Lange Nacht der Wissenschaften 2017

Am 24. November 2017 von 18 - 24 Uhr in Jena

Die Friedrich-Schiller-Universität und das Universitätsklinikum Jena, die Ernst-Abbe-Hochschule Jena, der Beutenberg-Campus mit seinen zahlreichen Instituten und Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen sowie die forschungsnahen Jenaer Wirtschaftsunternehmen, allen voran Carl Zeiss in Jena, die Jenoptik AG und Schott in Jena, werden sich an diesem Tag erneut und so nah wie selten der Öffentlichkeit präsentieren. Reservieren Sie schon jetzt diesen Freitagabend in Ihrem Kalender, der wie kein anderer das Thema Wissenschaft in die Bevölkerung transportiert.

Das Licht ist das Symbol der Stadt Jena und ebenfalls ein Zeichen für Wissenschaft und Technologie. Passend zum Thema findet am Abend des 24. Novembers 2017 in Lobeda eine Laternenparade mit den französischen Künstlern Les Poussiéres für alle Wissbegierigen von Jung bis Alt statt.

Weitere Information finden Sie auf der Webseite der Langen Nacht der Wissenschaften.