Was macht Jena zur Lichtstadt?

Seit mehr als 150 Jahren prägen innovative, lichtbasierte Technologien die Wissenschaftsstadt Jena. Viele von Jenas „leuchtenden Erfolgsgeschichten“ beschreiben ganzheitliche Lösungen mit Licht, die zur Bewältigung wichtiger Zukunftsfragen in den Bereichen Gesundheit, Energie, Mobilität, Umwelt, Sicherheit, Kommunikations- und Informationstechnik beitragen. mehr erfahren

NEU: Jenaer Lichtgedanken in der "Jena Lichtstadt" Broschüre Weitere Informationen

JENA feiert den 1. Internationalen Tag des Lichts am 16. Mai 2018

Am 16. Mai dreht sich alles um das Thema Licht. Dieses Datum hat die UNESCO – anlehnend an das „Jahr des Lichts 2015“ zum alljährlichen „Tag des Lichts“ erklärt. Mit einer breiten Palette an Veranstaltungen und Aktivitäten soll international jedes Jahr der „Internationale Tag des Lichts“ ein Bewusstsein für die Bedeutung schaffen, die Licht und lichtbasierte Technologien für Wissenschaft und Forschung, Anwendungsfelder wie Medizin, Energie und Kommunikation, aber auch für  Kultur, Kultur und Bildung hat.

Gewählt wurde das Datum, weil der US-amerikanische Physiker Theodore Maiman am 16. Mai 1960 den ersten funktionsfähigen Laser – einen Rubinlaser – in Betrieb genommen hat. Damit legte er einen Meilenstein für Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.

Mehr zum Hintergrund des „International Day of Light“ 

Projekte und Veranstaltungen in Jena

Fotowettbewerb „Lichtstadt Jena“ – Wo leuchtet Jena am hellsten? Zeig uns ab dem 16. Mai dein schönstes Jena-Bild auf Instagram mit dem Hashtag #LightsOnJena
mehr...

Optisches Museum Jena – Sonderaktionen und verlängerte Öffnungszeiten mit freiem Eintritt:
Neben den regulären Öffnungszeiten von 10 bis 16.30 Uhr öffnet das Museum zusätzlich von 17 bis 20 Uhr. Während dieser Sonderöffnung gibt es für die Besucher freien Eintritt für folgende Angebote:

17.30 Uhr Führung durch die historische Werkstatt
ab 18 Uhr Live-Speaking (Museumspädagoginnen beantworten Fragen vor Ort)

mehr...

Sonderführung "Lichtstadt"

17.00 Uhr Thematische Stadtführung „Einblick. Ausblick. Lichtblick“ mit allen wichtigen Licht-Stationen von einst bis heute. Treffpunkt vor der Tourist-Information Jena. Erwachsene 8 Euro, Schüler/Studis 6 Euro
mehr...

Sonderausstellung „Licht an! 
Die Geschichte der Jenaer Energieversorgung“ im Stadtmuseum Jena mit verlängerten Öffnungszeiten bis 19 Uhr und ab 17 Uhr Taschenlampenführung durch die Ausstellungsräume. Bitte Taschenlampe mitbringen!
mehr...

Leuchtende Erfolgsgeschichten aus Jena

Ideen und Innovationen werden in Jena großgeschrieben. Jährlich werden um die 250 Patente pro 100.000 Einwohner angemeldet, der deutsche Durchschnitt liegt bei 59. Mit rund 1.000 Forschern im Bereich Optik und Photonik und über 9.000 Beschäftigten in der High-Tech-Industrie ist Jena ein europäisches Zentrum im Bereich lichtbasierter Technologien. In Jena sind über 100 Unternehmen der optoelektronischen Industrie und der Präzisionsstechnik vertreten, darunter traditionsreiche Unternehmen der Carl Zeiss AG, JENOPTIK AG und SCHOTT AG. mehr erfahren

"Den Rest meines Lebens möchte ich damit zubringen, darüber nachzudenken, was Licht ist."

- Albert Einstein